Route 1291

Auf dieser Route ist der Name Programm: Sie führt in sieben Etappen durch die Wiege der Schweiz. Entlang erfrischender Seen, aussichtsreicher Passstrassen und geschichtsträchtigen Täler werden Ursprünge und Kultur der Region Luzern-Vierwaldstättersee erkundet.

Die Route 1291 führt via Weggis, Brunnen und Altdorf nach Andermatt. Von dort aus geht es über den Furka-, Grimsel- und Brünigpass weiter nach Lungern, Sörenberg und Entlebuch in der UNESCO Biosphäre Entlebuch. Schliesslich führt die Route 1291 durch die Luzerner Landregionen Willisau, Sempachersee mit Sursee, Seetal wieder zurück zum Ausgangspunkt in der Stadt Luzern. Die Strecke von über 385 km ist in sieben Etappen aufgeteilt und verläuft entlang zahlreicher Sehenswürdigkeiten, Schlösser und historischer Ortschaften. Die «Route 1291» durchquert eine abwechslungsreiche Landschaft mit Palmen, Seen, Bergen, Schluchten bis hin zu Gletschern und Alpenpässen. Die vielen kulinarischen Highlights und Weingüter runden die neue E-Bike-Route ab.   Fahrtweg: 385 km | Dauer: 7 Tage (ca. 34 Stunden) | Aufstieg 9010 hm | Abstieg 8900 hm   Unterwegs auf 7 Etappen: Etappe 1: Luzern – Altdorf (Schifffahrt von Brunnen – Flüelen) Etappe 2: Altdorf– Andermatt Etappe 3: Andermatt – Meiringen Etappe 4: Meiringen – Sörenberg Etappe 5: Sörenberg – Entlebuch Etappe 6: Entlebuch – Sursee Etappe 7: Sursee – Luzern


Die Tour


Impressionen

Informationen

Schwierigkeit
Strecke383.3 km
Dauer168h
Aufstieg7878 m
Abstieg7921 m
höchster Punkt2429 m.ü.M.
tiefster Punkt423 m.ü.M.