4-Seen Biketour in Engelberg

Die 4-Seen Biketour begeistert mit gradioser Aussicht auf das Bergpanorama und mit glasklaren Bergseen, die nach dem konditionell anspruchsvollen Aufstieg zur Pause einladen.

Vom Bahnhof Engelberg, dem Startpunkt der 4-Seen Biketour fahren Sie zur Talstation der Bergbahn TITLIS und links weiter über die geteerte Gerschnistrasse (auf der Strasse muss mit Werkverkehr gerechnet werden) Richtung Untertrübsee. Vorbei an der Alp Untertrübsee biegt nach rund einem Kilometer links ein Kiesweg ab. Ab da sind starke Beine gefordert. Der grobe Kies stellt hohe Ansprüche an Kondition und Fahrtechnik. Die Aussicht auf den Titlis und das Wissen, dass es oben mit der Sesselbahn weitergeht, lassen Sie die Strapazen vergessen. Die gut 400 Höhenmeter vom Trübsee auf den Jochpass lassen sich mit der Sesselbahn bewältigen. Ab hier geht es über einen wunderschön angelegten Singletrail (1 Meter Wegbreite) dem Engstlensee entgegen. Kurze Pause fällig? Eine Abkühlung bietet das glasklare Gletscherwasser. Haben Sie den See passiert folgen Sie einer Strecke von ca. 600m entlang der Spycherflue hoch bis Tannalp. Nun geht es auf einer breiten Teerstrasse dem tiefblauen Tannalpsee und schönen Alpweiden entlang, gemütlich abwärts dem Melchsee entgegen. Auf der Melchsee-Frutt angekommen fahren Sie über die Melchtalerstrasse nach Stöckalp. Diese Strasse ist abwärts nur zu den ungeraden Stunden befahrbar (z.B. 11.00-11.40 Uhr). Durchs Melchtal von St. Niklausen bis nach Kerns fahren Sie auf der Hauptstrasse. Im Dorfzentrum von Kerns folgen Sie der Strasse Richtung Stans. Angekommen in dem idyllischen Dorfkern von Stans geht es mit der Zentralbahn (stündlich immer xx.24) zurück nach Engelberg dem Ausgangspunkt der Tour.


Die Tour

Informationen

Schwierigkeit mittel
Strecke 53.1 km
Dauer 6.5h
Aufstieg 1422 m
Abstieg 1982 m
höchster Punkt 2207 m.ü.M.
tiefster Punkt 445 m.ü.M.